Eduard Schumacher – „andererseits“ Bilder und Objekte

Bild: Eduard Schumacher, Staatstheater Oldenburg, 2008, 100 x 100, Acryl auf Leinwand 23. Juli bis 17. September 2017 Um die Faszination von Raum und Perspektive geht es im Werk von Eduard Schumacher. Der Künstler, bis 2014 Architekturprofessor in Oldenburg, hinterfragt heutige Architektur und Stadtplanung. Dazu spielt er mit der Realität und mit den Sehgewohnheiten der […]

Cartoons von SOBE – Satirische Reflexionen

21.5. bis 16.7.2017 „Was die Welt mir gibt, gebe ich ihr zurück. Manchmal böse, manchmal bissig, manchmal hintersinnig, manchmal schön! Gezeichnete Reflexionen des alltäglichen Wahnsinns in all seinen Variationen und Dimensionen“. In der Tat hat der Cartoonist SOBE alias Peter Zimmer ein besonderes Faible für düstere Szenen, in denen hungrige Vampire und an die Leine […]

Angekommen in der Fremde – Teréz Fóthy und Flatter Zenda

Teréz Fóthy und Flatter Zenda Bild: Flatter Tenda, Forgotten generation Ausstellung aus der Ausstellungsreihe vom Kunstpfad Ammerland  im Obergeschoss des Palais Rastede Die Ausstellungsreihe wird in allen Gemeinden des Ammerlandes mit verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern gezeigt. Die Künstler aus allen Weltengegenden vermitteln ihre Eindrücke, Erlebnisse, Hoffnungen oder Enttäuschungen mit unterschiedlichen Techniken und bereichern das Kulturleben […]

Zwischen Jade und Dollart

Marikke Heinz-Hoek, West Nord West 14

Abbildung: Marikke Heinz-Hoek, West Nord West 14, Wasserfarbe über Kopie auf Papier, 1985/2008, 29,7 x 21 cm – Ausschnitt – Foto: Jürgen Bambrowicz 19. März bis 14. Mai 2017 Erstmals präsentiert das Kunsthaus Leer einen Teil seiner Sammlungen auch außerhalb Ostfrieslands. Vorgestellt  werden sieben zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler der hiesigen Region, deren Arbeiten in dem vom Landkreis […]

Berlinickes Ansichtssachen

sds

29.1. bis 12.3.2017 Hartmut Berlinickes Arbeiten sind protestierende oder tröstende Reaktionen auf aktuelle Geschehnisse, auf gesellschaftliche, literarische und historische Themen: „Meine Bilder beinhalten den Dialog mit der Erinnerung an den letzten Augenblick oder gar an die früheste Zeit meiner Kindheit. Sie sind auch Tagebuchnotiz in der Beziehung zu Weggefährten, auch mal Auseinandersetzung mit Zeitung und […]

Malerei und Zeichnung – J. Pollak

„Ich halte mich für einen brauchbaren und ehrlichen Maler“ Josef Pollak (1912-1997)  30. Oktober bis 18. Dezember 2016. Sein Leben lang nahm der Delmenhorster Künstlers Josef Pollak (1912-1997) bescheidene Umstände in Kauf, um seine Unabhängigkeit zu bewahren und sich ganz dem Zeichnen und Malen widmen zu können. Lange wohnte er als Einzelgänger in einer beengten Dachkammer in […]

Tanzender Pinsel – I. Scheffel

Ingelberga Scheffel - Zen Kreis

4. September bis 23. Oktober 2016 » Ingelberga Scheffel. In der ostasiatischen Kunst der Tuschmalerei (Sumi-e) geht es nicht um naturgetreue Darstellung, sondern es soll der Wesenskern des Objektes zum Ausdruck gebracht werden. Grundlage ist die Zen-Meditation. Im Zustand der Versenkung von Körper und Geist, in der Bewusstheit des eigenen Atems, entsteht die schwarze Spur […]

Aus dem Wasser

Ulrike Donie

10. Juli bis 28. August 2016 » Ulrike Donié (Malerei), Sabine Nasko (Keramik), Sylvia Stölting (Algenkunst). Ulrike Donié entführt uns mit ihren malerischen Arbeiten in eine Unterwasserwelt, in deren Farben- und Formenreichtum wir uns erst orientieren müssen. Der Betrachter taucht zwischen Tentakeln und kokonartigen Wesen – nicht wissend, ob von ihnen eine Gefahr ausgeht. Überbordend und […]